Kerstin Hoffmann

Galerie zu geometrischen Ornamenten und natürlichen Strukturen

Rauminstallation im Schloss Schwarzenberg

nominiert für den Kunstpreis art-figura

https://schwarzenberg-blog.de/tag/art-figura-2019/

Installation-im-Schwarzenberger-Turm-art-figura-2019

Kerstin Hoffmann Rauminstallation – art-figura 2019 in Schwarzenberg/Erzg.

 

 

Das schwebende „Spinnennetz“ von allen Seiten begehbar, ist Mittelpunkt dieser Lichtinstallation. Es bildet die Brücke zwischen der alten und der neuen Zeit, also zwischen dem alten mittelalterlichen Turm und der neu integrierten Rauminstallation. Alte Gemäuer stellt man sich stets mit Spinnweben behangen vor. Jedoch ist das gezeigte Netz durch die strenge Symmetrie eher der neuen Zeit zugehörig. Somit ist ein interessantes Spiel zwischen Alt und Neu entstanden. Des Weiteren sind die zwei alten Holzstützen, geerdet auf dem alten Holzboden, erlebar gebliebenen. Der Dielenboden bildet den Gegenpart zur neu installierten Holzplatte. Diese, erhöht aufgehängte Platte aus MDF (Mitteldichte Faserplatte), ist bewusst als Material sichtbar gelassen und stellt ein Beispiel für die in unserer Zeit verwendeten Holzmaterialien dar. Der ehemals als Kerker genutzte Raum wurde mit einer freien Installation umfunktioniert – der mystische Charakter ist aber erhalten geblieben.

 

Kerstin Hoffmann Rauminstallation - "schwarzer Raum mit 1000 Schnüren"

Kerstin Hoffmann Rauminstallation im Turm des Schlosses Schwarzenberg/Erz.

 

kerstin-hoffmann.gallery/logo/kxhyfzo
Kerstin Hoffmann

 

 

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

Antworten

© 2022 Kerstin Hoffmann

Thema von Anders Norén